Alle Artikel mit dem Schlagwort “Wohnen

Leerstand, besetzt

Aktuell gibt es in Berlin und anderen deutschen Großstädten eine große Wohnungsknappheit. Es stellt sich die Frage, inwiefern ein Zusammenhang zwischen diesem Defizit und dem aktuellen Wohnungsleerstand besteht. Gerade für angehende Architektinnen und Architekten ist dies ein spannendes sowie komplexes Thema, denn es bietet die Chance, das Selbstverständnis der Profession im Bereich Architektur zu reflektieren, womöglich auch neu zu positionieren. [weiterlesen]

0 Kommentare

Eingriff, klein

Die Entwurfsmethode des Kleinen Eingriffs setzt die Idee des „kleinstmöglichen Eingriffs“ fort, die Lucius Burkhardt im Kontext seiner Modernekritik entwickelte. Befremdet von Maßstab, Radikalität und Monotonie der Umformungen des gebauten Raumes durch technokratisch-funktionalistische Planung in der Nachkriegszeit sowie ihrer Bedeutungs- und Kontextlosigkeit, plädierte Burckhardt für eine Herangehensweise, die aus der genauen Betrachtung des Vorhandenen in präzise, kleinmaßstäbliche Entscheidungen mündet.[weiterlesen]

1 Kommentar