Alle Artikel in der Kategorie “Allgemein

Lehm, digital

Lehm ist ein rein natürlicher Baustoff, der in fast allen Teilen der Welt verwendet wird. Die Techniken der Verarbeitung sind ebenso vielfältig wie das Vorkommen des Materials. Lehm changiert zwischen mageren Lehm mit einem eher geringen Tonanteil und fettem Lehm, der durch seinen hohen Tonanteil ein sehr plastisches Verformungsverhalten hat. In den verschiedenen Regionen der Welt haben sich, entsprechend der jeweiligen Eigenschaften der natürlichen Lehmvorkommen, spezifische Verarbeitungstechniken entwickelt, aus denen verschiedene Bauweisen hervorgegangen sind. [weiterlesen]

0 Kommentare

Architekturlehre, gestern–heute

Seit nunmehr fünf Jahren beteilige ich mich an der Lehre des IDAS an der TU-Braunschweig. Als Pendler aus Berlin mit Teilzeitvertrag bin ich sicherlich ein typischer Vertreter aus dem Mittelbau des Department. Als Alleinstellungsmerkmal taugt da schon eher, dass meine eigene Studienzeit bereits gut 30 Jahre zurück liegt. Dies erlaubt es mir, das Architekturstudium damals und heute aus der Perspektive mindestens eines Generationenwechsels miteinander zu vergleichen. [weiterlesen]

3 Kommentare

Inklusion, Neufert

Inklusion ist ein weitgefächerter Begriff. Zum einen wird er mit der gesellschaftlichen Integration von Menschen mit Behinderung in Verbindung gebracht, insbesondere der Eingliederung von Schülerinnen und Schülern mit Behinderungen in den allgemeinen Unterricht. Zum anderen wird er auf die soziokulturelle und politische Integration von Migrantinnen und Migranten bezogen. Der Philosoph Arnulf Müller kritisiert den Begriff demnach als „übersättigt“ und bemängelt eine Abschwächung durch zu häufigen Gebrauch. Laut §2 des Neunten Sozialgesetzbuchs lässt sich Behinderung über die „Beeinträchtigung der Teilhabe am Leben in der Gesellschaft“ definieren. Auch wenn der Text auf Menschen mit körperlicher oder psychischer Behinderung ausgelegt ist, können nach dieser Definition weitere Gesellschaftsgruppen, wie z.B. sozial Ausgegrenzte als beeinträchtigt gelten: Um an der heutigen Gesellschaft teilzuhaben ist viel Durchsetzungsvermögen, sowie physische und psychische Gesundheit erforderlich. Da dies aber nicht jedem Menschen gegeben ist, gibt es heutzutage immer noch Gruppen und Individuen, die zwar nicht rechtlich ausgeschlossen werden, in der Realität aber trotzdem nicht teilhaben bzw. -nehmen können. [weiterlesen]

1 Kommentar